19.01.2020 Kolpingtheater

Am 19.01.2020 ist die Kolpingsfamilie ins Kolpingtheater nach Bad Waldsee gefahren und hatten einen recht lustigen Theaterabend.

In dem Stück „Liebeslust und Wasserschaden“ von Hans Schimmel rücken zwei Elektriker und zwei Flaschnerinnen an, um gemäß den Vorstellungen der Vermieterin die Wohnung einer Generalsanierung zu unterziehen. Die warmherzige Schwester des Junggesellen quartiert dazu auch noch kurzfristig ihre beste Freundin in der Wohnung ein, da deren Wohnung durch Wasserschaden unbewohnbar geworden ist.
In der Wahrnehmung von Siegfried trifft „unbewohnbar“ auch für seine Wohnung zu, denn es sind eindeutig zu viel Menschen die ein und aus gehen und für ein nicht zu übersehendes Chaos sorgen. Dass sein bester Freund Kalle Kurz leider auch keine große Hilfe ist, könnte an dessen hysterischer Angst vor Frauen liegen.

  • Kolpingtheater_01Kolpingtheater_01
  • Kolpingtheater_02Kolpingtheater_02
  • Kolpingtheater_03Kolpingtheater_03
  • Kolpingtheater_04Kolpingtheater_04
  • Kolpingtheater_05Kolpingtheater_05
  • Kolpingtheater_06Kolpingtheater_06
  • Kolpingtheater_07Kolpingtheater_07
  • Kolpingtheater_08Kolpingtheater_08
  • Kolpingtheater_09Kolpingtheater_09
  • Kolpingtheater_10Kolpingtheater_10
  • Kolpingtheater_11Kolpingtheater_11
  • Kolpingtheater_12Kolpingtheater_12
  • Kolpingtheater_13Kolpingtheater_13
  • Kolpingtheater_14Kolpingtheater_14

Drucken   E-Mail